Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage der Oleftalbahn.

Aus aktuellem Anlass ergeht folgender Hinweis (hierzu verweisen wir auch auf die Links zu Pressemeldungen nach dem Foto):

Solange Straßen NRW den Engpass bei Anstois nicht beseitigt hat, wird die Stelle statt mit 50 km/h nur in Schrittgeschwindigkeit befahrbar sein. Das macht es unmöglich, den Regelfahrplan einzuhalten und führt insbesondere dazu, dass bei der Fahrt nach Kall der Anschluss an den RE nicht garantiert werden kann.

Auch in der Saison 2018 bieten wir Ihnen wieder regelmäßig Fahrten auf der denkmalgeschützten Trasse der Oleftalbahn an. Seit dem 20. Mai fahren wir - mit einer bis Ende August befristeten Ausnahmegenehmigung - jeden Sonntag im gewohnten Fahrplan durch die Täler von Urft und Olef nach Kall, Gemünd, Schleiden und Hellenthal - und das zu unveränderten Fahrpreisen.

Das Team der Oleftalbahn freut sich schon jetzt auf Ihren Besuch!

 

Die Fahrzeiten und Preise für die kommende Saison 2018 finden Sie hier:

--> Fahrzeiten und Preise 2018

 

Und auch 2018 erwartet Sie unser bewährtes Angebot:

Jeden 1. Sonntag im Monat, also am 3.6., 1.7., 5.8., 2.9. und 7.10. begrüßen wir Sie zu unseren "Frühstücksfahrten".

Auf dem ersten Zug von Kall nach Hellenthal heißen wir Sie zunächst mit einem Pikkolo Sekt willkommen, nach der Fahrt wird Ihnen ein reichhaltiges Fühstücksbuffet in der "Alten Posthalterei" angeboten, ganz nah am Haltepunkt Hellenthal gelegen.

Vorankündigung:

Am Sonntag, dem 16.9. gibt es schaurige Unterhaltung auf der Flitsch: Im Rahmen der Krimilesungen der Reihe „Nordeifel – Mordeifel“ liest Hubert vom Venn seine humorvolle Kurzgeschichte „Der Donnerbalken war sein Schicksal“.
Beginn: 18:30 h an Gleis 10 im Kaller Bahnhof, Fahrt nach Hellenthal und zurück
Reservierung unter 0151/1233 5954 oder info@oleftalbahn.de
Karte: 10 € inkl. Begrüßungsgetränk, freie Platzwahl
Nähere Informationen unter www.nordeifel-mordeifel.de


 

 

Näheres zur Streckensperrung vom 24.04. bis 17.05. aus der Presse:

https://www.ksta.de/region/euskirchen-eifel/kall/strecke-gesperrt-oleftalbahn-faehrt-nicht---hunderte-muessen-auf-ausflug-verzichten-30087770

https://www.ksta.de/region/euskirchen-eifel/abstand-zu-gering-flitsch-in-kall-lahmgelegt---sonderfahrten-konnten-nicht-stattfinden-30112144

https://www.ksta.de/region/euskirchen-eifel/kall/oleftalbahn-die-flitsch-darf-vorerst-wieder-fahren-30420002

 

 

 

Oleftalbahn-Charterfahrten

Sie möchten mit einer Gruppe einen außergewöhnlichen Tag oder ein paar unterhaltsame Stunden verbringen? Sie suchen nach einer außergewöhnlichen Möglichkeit, Ihren Betriebsausflug, Ihre Geburtstagsfeier o.ä. einmal auf ganz besondere Art zu gestalten? Dann ist eine Charterfahrt auf der Oleftalbahn genau das Richtige für Sie! Mieten Sie unseren historischen MAN Schienenbus mitsamt Triebfahrzeugführer und Begleitpersonal und machen Sie eine spannende Fahrt über die historische Strecke der Oleftalbahn oder darüber hinaus.

Gerne bringen wir Sie zu einem Besuch des Besucherbergwerkes Grube Wohlfahrt, der Greifvogelstation Hellenthal, des Wildgeheges Hellenthal oder des Nationalparks Eifel u.v.m. oder empfehlen Ihnen eine Wander- oder Fahrradroute. Wander- und Radfahrergruppen sind stets herzlich willkommen! Den Charterbus organisieren wir gerne gleich mit.


Natürlich holen wir Sie auch andernorts ab und bringen Sie auch wieder zurück - überall dort, wo Schienen liegen! Fragen Sie nach einem Angebot.

 

Fragen Sie doch einfach einmal unverbindlich bei uns für ihre Charterfahrt an:


Bahn- und Businitiative Schleidener Tal e.V.

bubi-schleiden@web.de



 



 

 

Druckansicht