Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage der Oleftalbahn.

Arbeiten auf der Oleftalbahn

Die Fahrsaison auf der Oleftalbahn ist nun für 2017 vorbei. Die Bahn- und Businitiative Schleidener Tal (BuBI) e.V. freut sich, dass zahlreiche Fahrgäste von nah und fern kamen, um mit dem historischen Schienenbus zu fahren.

Das Fahrzeug wurde ins Winterquartier nach Bonn – Beuel gebracht und die Strecke von Kall nach Hellenthal ist jetzt offiziell gesperrt. Das soll kein Grund zur Sorge sein. In den Wintermonaten werden einige Oberbau- und umfangreiche Vegetationsarbeiten durchgeführt. Dazu ist es wichtig, dass die Menschen, die an der Strecke arbeiten, diese Arbeit sicher und ungestört verrichten können. Die Arbeitseinsätze an der Eisenbahnstrecke Kall-Hellenthal sind nötig, damit auch 2018 ein reibungsloser, sicherer Verkehr auf der Oleftalbahn stattfinden kann.

Das Team der Oleftalbahn freut sich schon darauf,  im kommenden Jahr mit Ihnen die Fahrsaison zu starten.

 

 

Hier noch ein paar alte Nachrichten aus diesem Jahr:

 

Und auch in diesem Jahr erwartet Sie unser bewährtes Angebot:

Jeden 1. Sonntag im Monat begrüßen wir Sie zu unseren "Frühstücksfahrten".

Auf dem ersten Zug von Kall nach Hellenthal heißen wir Sie zunächst mit einem Pikkolo Sekt willkommen, nach der Fahrt erhalten Sie ein opulentes Fühstück in der "Alten Posthalterei", ganz nah am Haltepunkt Hellenthal gelegen.

 

 

Ein Bonbon nicht nur für Eisenbahnfreunde

Seit Anfang Juni läuft auf der Oleftalbahn wieder der Fahrverkehr. Die Bahn- und Businitiative Schleidener Tal e.V. (BuBI) hat sich für dieses Jahr ein Bonbon nicht nur für Eisenbahnfreunde ausgedacht. Am kommenden Sonntag, dem 16. Juli und dem darauffolgenden Sonntag, dem 23. Juli 2017 fährt der VT 95 der Vulkan-Eifel-Bahn (VEB) die gewohnten Fahrten als Ersatz für den MAN-Triebwagen der Rhein-Sieg-Eisenbahn (RSE).

Passend zur denkmalgeschützten Eisenbahnstrecke Kall-Hellenthal wird erstmalig seit Jahren ein streckentypisches Fahrzeug auf der Flitsch verkehren. 2014 fuhr der von der Waggonfabrik Uerdingen ausgelieferte Schienenbus anlässlich des 130jährigen Geburtstages der Flitsch.

Nachdem in den ersten Jahren Dampfloks der verschiedenen Gattungen auf der Oleftalbahn fuhren, setzte die damalige Bundesbahn, als die ersten einmotorigen Schienenbusse der Gattung VT 95 (später 795) abgeliefert wurden, diese ab 1955 auch dort ein.

Unzählige Schüler sind mit dem im Volksmund genannten „Roten Brummer“ nach Schleiden zur Schule gefahren. Bis zum Sommerfahrplan 1976 bestimmten die Uerdinger Schienenbusse den Personenverkehr auf der Flitsch.

Ab 10:55 Uhr geht es zweistündlich viermal von Kall bis Hellenthal und zurück. Der Fahrplan und die Fahrpreise findet man auf www.oleftalbahn.de

Aus betriebstechnischen Gründen fällt am 16. Juli 2017 die erste Fahrt, 9:51 Uhr ab Hellenthal und am 23. Juli 2017 die letzte Fahrt, ab 16:55 Uhr ab Kall, aus.

 

Foto: Marita Rauchberger

 

 

Oleftalbahn auf Facebook

Auch wenn wir auf unserer denkmalgeschützten Bahnstrecke mit einem historischen Schienenbus unterwegs sind, gehen wir mit der Zeit. 'Liken' Sie uns und werden Sie Teil einer großen Fangemeinde:

Klicken Sie einfach auf das Facebook-Symbol!

 

 

Oleftalbahn-Charterfahrten

Sie möchten mit einer Gruppe einen außergewöhnlichen Tag oder ein paar unterhaltsame Stunden verbringen? Sie suchen nach einer außergewöhnlichen Möglichkeit, Ihren Betriebsausflug, Ihre Geburtstagsfeier o.ä. einmal auf ganz besondere Art zu gestalten? Dann ist eine Charterfahrt auf der Oleftalbahn genau das Richtige für Sie! Mieten Sie unseren historischen MAN Schienenbus mitsamt Triebfahrzeugführer und Begleitpersonal und machen Sie eine spannende Fahrt über die historische Strecke der Oleftalbahn oder darüber hinaus.

Gerne bringen wir Sie zu einem Besuch des Besucherbergwerkes Grube Wohlfahrt, der Greifvogelstation Hellenthal, des Wildgeheges Hellenthal oder des Nationalparks Eifel u.v.m. oder Empfehlen Ihnen eine Wander- oder Fahrradroute. Wander- und Radfahrergruppen sind stets herzlich willkommen! Den Charterbus organisieren wir gerne gleich mit.


Natürlich holen wir Sie auch andernorts ab und bringen Sie auch wieder zurück - überall dort, wo Schienen liegen! Fragen Sie nach einem Angebot.

 

Fragen Sie doch einfach einmal unverbindlich bei uns für ihre Charterfahrt an:


Bahn- und Businitiative Schleidener Tal e.V.

bubi-schleiden@web.de


oder bei der


Rhein-Sieg-Eisenbahn GmbH

www.rse-bonn.de

 

Oleftalbahn-Wetter

Druckansicht